Trotzdem ein voller Erfolg: Stammtisch in schwierigen Zeiten

In Zeiten der Pandemie, in der Treffen auf einen engen Kreis begrenzt sind, musste die SPD Gersthofen neue Wege einschlagen um mit den Mit- gliedern und mit Interessierten in Kontakt zu bleiben bzw. zu treten. Dazu wurde der Stammtisch, der neuen Situation angepasst, online durchgeführt.

Jakob Kraus eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Impulsreferat zum Thema „Mobilität in Gersthofen“. Im Anschluss entwickelte sich eine rege Diskussion unter den knapp 20 Teilnehmern. Ebenso standen die SPD-Stadträte Martin Ehinger und Jakob Kraus für Fragen zur Verfügung. Es gab einige besorgte Stimmen hinsichtlich der Sicherheit von Fahrradfahrern, vor allem der Sicherheit von Kindern, auf den Gersthofer Straßen. Al- lerdings wurden auch viele positive Aspekte der jüngeren Verkehrspolitik angesprochen und Ideen für eine zukünftige Mobilität aufgezeigt. Auch wenn die Veranstaltung in dieser Form ein voller Erfolg war, plant die SPD Gersthofen die kommenden Stammtische wieder als Präsenzveranstaltung.

Die Einladung sowie Themen können rechtzeitig der örtlichen Presse, der Webseite der örtlichen SPD oder den Sozialen Medien entnommen werden. Über ein reges Interesse und zahlreiche Teilnehmer aus den Reihen der Gersthofer Bürger würden wir uns freuen.

Jakob Kraus