Weihnachtsgruß 2020

Weihnachtsgruß 2020

Liebe Gersthoferinnen, liebe Gersthofer,
liebe Genossinnen, liebe Genossen,


als im Frühjahr die Kommunalwahl ausgezählt wurde war Corona zwar bereits in aller Munde, aber über das Ausmaß, das die Pandemie annehmen würde, konnte sich keiner ein wirkliches Bild machen. Leider wurde vieles von dem was wir befürchtet hatten noch getoppt. Wir stecken mitten in der zweiten Welle und jeder von uns hat mittlerweile seine ganz persönliche Corona-Geschichte, die teilweise wirklich nicht einfach wegzustecken ist.

Als Vorsitzende der Gersthofer SPD muss ich leider sagen, dass das öffentliche politische Leben sehr schwierig ist. Im Sommer konnten wir zwar unter den üblichen Bedingungen die jährliche Jahreshauptversammlung abhalten und einen politischen Stammtisch veranstalten aber sonstige Veranstaltungen und unser traditionelles Sommerfest sind leider ausgefallen. Vorstandssitzungen und auch andere Besprechungen finden, wie schon im Frühjahr, wieder als Zoom-Sitzungen statt, was nach anfänglichen Startschwierigkeiten im April doch ganz gut klappt. Ganz klar hat sich während der Lockerungen im Sommer auf jeden Fall gezeigt: persönliche Treffen sind durch nichts zu ersetzen. Wir bleiben optimistisch und hoffen auf ein baldiges Ende der Pandemie. Bis dahin möchten wir uns fürs Erste, während dem heruntergefahrenen Leben, mit unserem „blickpunkt Gersthofen“ an die Gersthofer Bürgerinnen und Bürger wenden. Viele Themen wurden dafür im Vorfeld gesammelt und durchgesprochen. Gerne hätten wir in der Zeitung, wie sonst, einen lokaleren Bezug gehabt.

Am Ende drehen sich nun fast alle Themen um Corona, was einmal mehr zeigt, wie zentral dieses Virus unser Leben lenkt.

Im Namen des Vorstands möchte ich allen Gersthoferinnen und Gersthofern von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021 wünschen und hoffe darauf, dass persönliche Treffen bald unter normalen Bedingungen wieder möglich sind.

Bitte bleiben Sie gesund.
Ihre Janine Hendriks