Gastkommentar: Gewerkschaften sind so wichtig wie nie

Gastkommentar: Gewerkschaften sind so wichtig wie nie

Nach Beginn der Corona-Pandemie gab es viel Applaus für die Beschäftigten, vor allem im Gesundheitswesen und viele Appelle aus der Politik, die Krise gemeinsam durchzustehen. Doch Applaus und warme Worte sichern weder Einkommen noch Beschäftigung! Es waren und sind die Gewerkschaften wie die IG Metall, die sich zusammen mit ihren Mitgliedern und Betriebsräten erfolgreich für die Verlängerung von Kurzarbeit, die Aufstockung beim Kurzarbeitergeld und den Gesundheitsschutz im Betrieb eingesetzt haben. Es waren und sind die Gewerkschaften, die gemeinsam mit den Arbeitgebern für finanzielle Hilfen gestritten haben, um Insolvenzen zu verhindern und Förderprogramme in die Region zu bringen!

Aktuell streiten wir als IG Metall in der Region für die Sicherung der Beschäftigung und den Erhalt vieler, vieler Arbeitsplätze. MAN Truck & Bus will allein im Servicegeschäft 1/3 seiner Arbeitsplätze abbauen. Betroffen hiervon könnte auch der LKW-Servicestandort in Gersthofen sein. Hiergegen haben die Beschäftigten in Gersthofen im Oktober zusammen mit der IG Metall spontan protestiert (siehe Bild).

Nimmt man die aktuellen Verlautbarungen der Industrieunternehmen und Automobilzulieferer in der Region, sind mehrere tausend Arbeitsplätze von Abbau bedroht. Zum Glück haben wir in vielen Betrieben Vereinbarungen zur Beschäftigungssicherung und können aktuell das Schlimmste verhindern. Aber es muss uns gelingen, Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhalten und damit die Zukunft für die Menschen in der Region zu sichern. Dazu braucht es mehr Mitbestimmung und natürlich mehr Mitglieder, die zusammen mit uns für Einkommen und sichere Arbeitsplätze sowie Zukunftsinvestitionen streiten. Und wir brauchen eine Politik, die uns dabei unterstützt. Es gilt das alte aber immer noch aktuelle Motto: Aus der Krise kommen wir nur gemeinsam!

Zur Person:

Michael Leppek ist Geschäftsführer der IG Metall Geschäftsstelle Augsburg. Die IG Metall Augsburg hat in Augsburg und Nordschwaben über 28.000 Mitglieder und vertritt die Interessen der Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie sowie weiterer Branchen. Die IG Metall hat bundesweit 2,23 Millionen Mitglieder und ist damit die größte Einzelgewerkschaft der Welt.

Michael Leppek ist Geschäftsführer der IG Metall Geschäftsstelle Augsburg. Die IG Metall Augsburg hat in Augsburg und Nordschwaben über 28.000 Mitglieder und vertritt die Interessen der Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie sowie weiterer Branchen. Die IG Metall hat bundesweit 2,23 Millionen Mitglieder und ist damit die größte Einzelgewerkschaft der Welt.

[Gastkommentar und Bild von Michael Leppek, IG Metall]