Neues Vereinsgelände der Naturfreunde Gersthofen

Eine wunderbare Bereicherung

Auf dem ehemaligen Ortolfgelände westlich der Bahnlinie entsteht zurzeit auf einer Fläche von ungefähr zwei Hektar ein Naturerlebnisgelände. Das ehemalige Wohngebäude soll von der Gersthofer Sektion des Alpenvereins in Eigenleistung als neues Vereinsheim hergerichtet werden. Auf dem Gelände der ehemaligen Baumschule können unter Regie der Gersthofer Naturfreunde zukünftig Menschen in und mit der Natur ihre Freizeit verbringen.

Viele der geplanten Freizeitaktivitäten befinden sich bereits im Testlauf. So ist das Volleyballfeld fertig und wird vor allem in den Ferien gut angenommen. Aber auch der Bikepark mit seiner sogenannten „Pumptrack“ wird von vielen Mitgliedern bereits mit großem Spaß befahren, wird aber nach wie vor weiter den Bedürfnissen angepasst.

Ein Pumptrack ist eine Mountainbikestrecke (engl. Track), die so gestaltet ist, dass sie im Optimalfall ohne zu treten befahren werden kann. Die Geschwindigkeit wird dabei durch Hochdrücken(engl. pumping) des Körpers aus der Tiefe aufgebaut.

Ganz besonders ist die „5-Bahnen-Disc-Golf-Anlage“. Disc-Golf ist eine Trendsportart, bei der mit Frisbeescheiben von einem festgelegten Abwurfpunkt aus mit möglichst wenigen Würfen der nächste Korb erreicht werden soll. Das besondere an dieser Wurfsportart ist, dass keine speziellen Plätze benötigt werden, sondern alle bestehenden Flächen integriert werden können. Auf dem Gelände der Naturfreunde geht die Wurfstrecke sogar durch ein Waldstück. Es müssen lediglich die Körbe platziert und die Abwurfpunkte mit Holzpfosten markiert werden. Ansonsten sind keine Eingriffe in die Landschaft nötig. Dadurch ist ein besonders schonendes Miteinander zwischen Mensch und Natur gegeben.

Geplant sind im Moment noch ein Fußballfeld, dessen Fläche schon sichtbar vorbereitet ist, ein Grillplatz und ein Stadtgarten in dem kleine Beete an Gartenliebhaber zur Pflege und Bewirtschaftung vergeben werden sollen.

Die Naturfreunde finanzieren sich dabei hauptsächlich durch Spenden, werden aber auch von der Stadt Gersthofen unterstützt. Viele Mitglieder haben bereits mehrere tausend Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet und es hat sich gelohnt. Diese Anlage wird eine wunderbare Bereicherung des Naherholungsund Freizeitangebots in Gersthofen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.