Stadträte in Kenia

Gersthofer Stadträte in Kenia

Im Dezember 2017 besuchte uns in Gersthofen eine Delegation aus Baringo County, Kenia. An der Spitze der Delegation war der Gouverneur Stanley Kiptis mit einigen Ministern. Auf Einladung dieser Delgation besuchten Vertreter des Gersthofer Stadt­rates wiederum im März 2018 Baringo County. Mit dabei war auch der Leiter der Hilfsorganistion ProKapsogo e.V., Klaus Schwenk. Die von der Stadt gespen­deten 400 Schulbänke, zahlreiche Werkbänke sowie Lehrerpulte und Tafeln aus unserer alten Mittelschule wollten wir an sechs Schulen übergeben. Dies war leider noch nicht möglich, denn die Hilfsgüter sind immer noch im Hafen Mombasa beim Zoll. Ich hoffe nicht, dass unsere Hilfsgüter absichtlich zurück­­­­­­­­­ge­halten wurden, um dem neugewählten Parlaments­abgeordneten Joshua Kandie, der nicht der Regierungspartei angehört, keinen Erfolg zu gönnen. Korruption ist in Kenia ein großes Problem. Der Gouverneur versicherte uns, dass die Schulmöbel bald ihren Bestimmungs­ort erreichen würden. Wir besuchten viele Schulen und Berufsschulen und übergaben dort Fußbälle, sowie Schreibmaterialien.

Die schulische Ausbildung ist in Kenia gut. Trotzdem ist es für die Schulabgänger schwierig, einen Ausbildungsplatz zu finden, denn es gibt kaum Handwerks- und Industriebetriebe. Wir boten daher an, dass kenianische Handwerker in Deutschland unser duales Ausbildungssystem kennelernen könnten. Ein weiteres großes Problem in Kenia ist die Versorgung der Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser, ebenso wie die Entsorgung der Abwässer. Deswegen wurden wir auf unserer Reise vom Mitarbeiter der Gersthofer Kläranlage Markus Tittel begleitet. Er führte mit Re­gierungsvertretern ein sehr konstruktives Gespräch zum Aufbau einer Kläranlage in Kabarnet, der Hauptstadt von Baringo County.

Der Besuch in Kenia war sehr beeindruckend und ich unterstütze weiterhin die Hilfsorganisation ProKapsogo e.V., ein rein privat organisiertes Projekt das den Kindern und Jugendlichen in einer der ärmsten Regionen Kenias Hilfe leistet.

(Artikel und Bild: Christian Miller)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.